Gabi Bergmann

lapidarium meine inhaltliche Auseinandersetzung in dieser Arbeit ist es, einen Spanungsbogen zwischen Vergänglichkeit und Beständigkeit zu finden.

Immer mit der Frage im Dialog, wann hat die Flüchtigkeit, Emphatie, Chaotiesierung
recht und wann die Beständigkeit, Sicherheit oder Berechenbarkeit?

„Gott ist rot, vollendet und prall. Gott ist eine Tomate. Darin ist nichts Beleidigendes für beide“

Raum ansehen!

Kontakt

Wir sind hier!

Not readable? Change text. captcha txt
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×

×

×
1-Mario-Brand